GD zum Weltflüchtlingstag

Bild: Axel Pfrommer

Ökumenischer Gottesdienst zum Weltflüchtlingstag
Bei sengender Sonne und über 30°C im Schatten trafen sich 29 Bläserinnen und Bläser verschiedener  Pforzheimer Posaunenchöre, um „open air“ einen ökumenischen Gottesdienst am Weltflüchtlingstag (20.6.18) auf dem Waisenhausplatz Pforzheim musikalisch mitzugestalten. Los ging es unter der Leitung von Bezirkschorleiter Axel Pfrommer mit dem fetzigen Bläserstück „Are You Ready“ von Richard Roblee. Die Einführung zum Thema „Heimat gestalten“ hielt der badische Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh. Nach verschiedenen  Interviews mit Pforzheimern, Flüchtlingen und Russlanddeutschen begleitete der Bezirksbläserchor den Gemeindegesang bei „Gib uns Frieden“, Komm Herr, segne uns“ und „We shall overcome“. Einfühlsame Worte wie „Heimat ist Liebe“ fand Bischof Dr. Gebhard Fürst (Rottenburg) in seiner Predigt über Jeremia 29,7-14.
Beeindruckend waren auch die Akkordeonklänge von Segej Klein und das Ballettensemble des Stadttheaters Pforzheim. Im Anschluß fand ein Begegnungsfest statt, in dessen Rahmen leckere Häppchen und kalte Getränke kostenlos gereicht wurden. (Axel Pfrommer)