JBS-Vorspiel 2014

Junge Töne der Hoffnung in Pforzheim

Seit 20 Jahren werden in Pforzheim Jungbläser an Trompete, Posaune und Horn durch studierte Fachbläser im Einzelunterricht ausgebildet. Die Organisation liegt in der Hand der Jungbläserschule, einer gemeinsamen Einrichtung von 25 Posaunenchören in und um Pforzheim.

Am 5. April 2014 fand das diesjährige Vorspiel der Jungbläserschule Pforzheim statt. 28 Jungbläser aus 10 Posaunenchören zeigten, was sie im vergangenen Jahr auf ihrem Blechblasinstrument gelernt hatten. Die musikalische Auswahl war eben so bunt wie die Jungbläser selbst. Solistisch, in kleinen Gruppen oder mit Klavierbegleitung spielten die jungen Talente Werke von J.S. Bach, G.Ph.Telemann, N. Rimsky-Korsakoff oder Johann Pachelbel. Die zahlreichen Zuhörer im vollbesetzten  Oberlinhaus Dietlingen hörten aber auch Jazz Duette, lateinamerikanische Rhythmen und „Star Wars“ Melodien. Ein Kuchen- und Getränkebuffet lud Musiker und Gäste zum Verweilen ein.

Moderiert wurde der Vorspielnachmittag von der Koordinatorin der Jungbläserschule Ingrid Stängle (Posaunenchor Dietlingen). Sie bedankte sich am Ende des Vorspiels im Namen aller Posaunenchöre herzlich bei den Musiklehrern für ihre gute Arbeit mit den Jungbläsern im vergangenen Jahr.

Bitte auf ein Bild klicken zum Starten der Diashow!